Lippenband Piercing

Ein Piercing des Lippenbandes ist, in Kombination mit dem passenden Piercingschmuck, immer ein gelungener Blickfang. Das besondere an diesem Piercing ist, dass es erst beim Lächeln offen gezeigt wird und so ein Aha Effekt entsteht. Es gibt zudem viele positive Eigenschaften, welche für ein Lippenpiercing im Lippenbändchen, sprechen. Das Stechen, die Heilung und auch die Pflege stellen keine größeren Ansprüche an den Gepiercten. In unserem Piercing Shop findest du den passenden Lippenband Schmuck für dieses Piercing. Hier kannst du deine Favoriten online bestellen und bist mit unserer Aufteilung, nach gepiercten Körperstellen, gut beraten.


Seite 1 von 1
45 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 45

Lippenbändchen piercen ? Erfahrungen und Tipps für die Heilung

Gestochen wird dieses Piercing an einer wenig offensichtlichen Körperstelle. Nämlich unterhalb der Lippe in das obere Lippenband. Dabei handelt es sich um einen Hautlappen der Lippe und Zahnfleisch miteinander verbindet. Das sogenannte Frenulum besteht aus Schleimhaut und weist kaum Nervenstränge auf. Daher halten sich die Schmerzen während des Stechens sehr in Grenzen. Doch gibt es ein paar wichtige Voraussetzungen, um dieses Labret Piercing überhaupt durchführen zu können. Ein Stich durch das Lippenbändchen ist nur möglich wenn das Lippenband intakt, nicht zu kurz oder zurück geschnitten ist. Das wird dein Piercer vorher sicherlich prüfen und mit dir abklären.

Solltest du dich für ein Piercing des unteren Lippenbändchens entscheiden, so wird dieses Frowny Piercing genannt. Beide Lippenpiercings neigen zum Anschwellen, weshalb man bei der Auswahl des richtigen Schmucks darauf achten sollte gleich zwei Varianten online zu bestellen, um etwas ?Spielraum? zu haben. Das Lippenbändchen selbst ist sehr dünn, was du sofort fühlst, wenn du mit deiner Zunge unter der Lippe entlang fährst. Dennoch ist es ebenso stabil. Die Erfahrung zeigt zudem, dass die Wunde nach dem Stechen sehr gut ausheilt.

Für eine schnelle Heilung ? das solltest du beachten

Wie bei allen Labret Piercingarten, sollte in den Tagen der Abheilung auf Alkohol und das Rauchen verzichtet werden. Auch das Essen von scharfen Mahlzeiten oder Lebensmitteln mit starkem Säureanteil ist Tabu. Milch und Milchprodukte wie Joghurt oder Käse, müssen vorerst gemieden werden.

Eine schnellere Heilung wird zusätzlich begünstigt, wenn der Mund regelmäßig mit Kamillentee ausgespült wird. Dieser kann, ebenfalls als Spülung, nach den Mahlzeiten, dienen. Das regelmäßige Zähneputzen sollte auch mit einem frisch gestochenem Lippenpiercing nicht aufgegeben werden. Es ist sogar wichtig und darf mit viel Vorsicht durchgeführt werden. Eine weitere gute Idee sind medizinische Spülungen für den Mund. Diese können Keime abtöten und so den Heilungsprozess vorantreiben. Wenn du all diese Vorgaben beachtest, sollte nach bis zu drei Wochen alles gut abgeheilt sein und du kannst dein neues Piercing und vor allem deinen großartigen Piercingschmuck, aus unserem Shop, stolz präsentieren.

Diesen Schmuck kannst du für dein Piercing im Lippenbändchen verwenden

Um den optimalen Schmuck für dein neues Piercing im Lippenbändchen zu finden, solltest du auf unsere Kategorisierung nach Körperstellen vertrauen. In jedem Fall möglich ist es einen Barbell zu verwenden. Dabei sollte es sich anfangs um einen längeren Stab handeln, dann kann nach dem abschwellen das Lippenbändchenpiering gewechselt werden und ein kürzerer Stab gekauft werden. Solltest du dich für Barbells als Piercing Schmuck im Lippenband entscheiden, dann gibt es einen besonderen Vorteil, welcher gleichzeitig allerdings auch nachteilig gesehen werden kann. Denn das Barbell wir größtenteils durch die Oberlippe oder Unterlippe verdeckt werden. Da der Stab nicht auf dem Zähnen aufliegt, wird er diese somit auch nicht beschädigen können. Für viele Zahnärzte die mehrheitlich von Lippenbandpiercing abraten, sich eine absoluter Gewinn. Was aber tun, wenn weder Zähne noch das Zahnfleisch stetig verletzen werden sollen?

Einen Kompromiss findest du in unserem Schmuck für Piercingschmuck nach Körperstellen Lippenband. Auf den ersten Blick erinnert dieser Labret Schmuck an einen BCR also Ball Closure Ring. Der Lippenbändchen Piercing Schmuck hat aber einen entscheidenden Vorteil, er verfügt über eine, an der Hinterseite, abgeflachte Kugeln. Diese Kugel ist bei unseren Schmuckstücken mit edlen Swarovski Steinen geschmückt und wird jeden Gesprächspartner sofort blenden. Zudem erhältst du die Titan Ringe für das Lippenband in drei unterschiedlichen Farbvariationen. Du hast die Qual der Wahl zwischen Silber, Schwarz oder Gold. Am besten du bestellt dir gleich alle drei Grundfarben mit dem passenden Swarovski Stein in deinen Lieblingsfarben. So kannst du jederzeit deinen Lippenpiercingschmuck auf dein Outfit abstimmen.

Zahnfleisch Piercings: vom Lippenbändchen bis zum Madonna Piercing

Wer sich für das Stechen eines Piercings im Gesichtsbereich interessiert, sollte allerdings vorab genauestens abwägen, ob sich aus dem Piercing stechen im Gesicht nicht eventuell Nachteile ergeben könnten im täglichen Leben. Denn diese Maßnahme ist doch immerhin mit einer erheblichen Veränderung des individuellen Aussehens verbunden. Auf einige Berufe und teilweise auch Freizeitaktivitäten kann dies unter Umständen sich auch negativ auswirken.

Zahnfleisch Piercing an der Unterlippe

Welche Arten von Zahnfleisch Piercings es gibt

Es gibt unterschiedliche Arten von Zahnfleisch Piercings. Nachfolgend werden dir die verschiedenen Arten kurz erläutert.

Das Madonna Piercing

Beim Madonna Piercing handelt es sich im Grunde genommen um ein Labret Piercing. Dieses lassen sich viele junge Leute an jenen Stellen stechen, an denen manche Stars, wie beispielsweise Madonna, über ein Muttermal verfügen. Dabei erfolgt das Stechen rechts oder links im Bereich der Oberlippe. Das Madonna Piercing nimmt eine stärkere Schwellung als ein einfaches Labret Piercing  an. Begründet liegt dies durch das Stechen des Piercings durch Muskelgewebe, wodurch die Kontraktion der Muskeln eine höhere Reizung erfährt.

Das Piercing der Lippenbändchen

Bild: Lippenbändchen Piercingschmuck

 Das Lippenbändchen Piercing ist auch unter der Bezeichnung Smiley bekannt, da dieses erst dann sichtbar wird, wenn du lächelst. Das Stechen dieses Zahnfleisch Piercings erfolgt in den meisten Fällen durch das Frenulum. Dieses verbindet die Oberlippe mittig mit deinem Zahnfleisch. Hierbei handelt es sich um das Gegenteil des so genannten Frowny Piercings, welches durch das Bändchen der Unterlippe gestochen wird. Zwar ist das Lippenbändchen eher relativ dünn, dafür jedoch äußerst stabil. Aus Schleimhautgewebe bestehend weist dieses eine geringe Neigung zu Entzündungen und einer schnellen Verheilung auf.

Das Medusa Piercing

Beim Medusa Piercing erfolgt das Stechen mittig oberhalb vom Mund. Somit erhältst du damit eine Unterart des Labret Piercing. Das Medusa Piercing bereitet mehr Schmerzen als ein Madonna oder Labret Piercing. Denn an jener Stelle laufen Nerven vom Septum aus.

Ashley Piercing

Hierbei handelt es sich um eine etwas ungewöhnlichere Variation des Zahnfleisch Piercing. Das Stechen des Ashley Piercing erfolgt in diagonaler Form durch die Unterlippe. Erkennbar ist das Ashley durch das Erscheinen einer Kugel auf der Unterlippe, die zweite Kugel befindet sich im Inneren des Mundraums. Besonders gut steht das Ashley Frauen, die über volle Lippen verfügen. Labret ist lateinisch und bedeutet übersetzt Lippe.

Informatives zum Smiley Piercing stechen

Bevor du dir ein Smiley Zahnfleisch Piercing stechen lässt, solltest du den gesamten Vorgang noch einmal ganz in Ruhe mit deinem Piercer durchsprechen. Dieser ist dafür verantwortlich, nachzuschauen, ob überhaupt bei dir die Möglichkeit besteht, ein Smiley stechen zu können. Unter anderem könnte es bei dir möglich sein, dass du gar kein Häutchen hast, dieses entweder zu dünn oder schon eingerissen ist. Denn das Smiley muss durch dieses Häutchen gestochen werden.

Eskimo Piercing

Eine weitere Variante des Zahnfleisch Piercing ist das Eskimo Piercing. Das Lippen Piercing beginnt im Bereich der Lippen und nimmt seinen Abschluss schließlich im Rot der Unterlippe. ist ein Lippenpiercing, das unterhalb der Lippe beginnt und im vollen Rot der Unterlippe endet. Im Vergleich zu anderen Piercing-Arten besteht der Vorteil vom Eskimo Piercing in der Tatsache, dass der Stecker des Piercings nicht mit den Zähnen in Berührung kommt. So kann verhindert werden, dass das Eskimo Lippen Piercing die Zähne schädigt und hier zu dauerhaften Verletzungen führt. Auch das Zahnfleisch bleibt unangetastet. Das Eskimo Piercing ist zur Gruppe der so genannten vertikalen Labret Piercings.

Gibt es Risiken von Zahnfleisch Piercings?

Wenn du vorhast, dir ein Zahnfleisch Piercing oder ein ähnliches Piercing im Bereich des Mundraums stechen zu lassen, besteht immer ein gewisses Risiko für das Zahnfleisch und die Zähne. Diese beruht nicht ausschließlich auf die Gefahr von Infektionen im Mund. Ein oral gestochenes Piercings führt häufig auch zu Schädigungen an den Zähnen sowie dem Zahnfleisch selbst. Jugendliche und jüngere Erwachsene empfinden das Stechen von Piercings ? insbesondere auch Zahnfleisch Piercings ? als besonders aufregend. Sie sehen darin eine Möglichkeit, sich von der Masse abheben zu können. Da im Mundbereich das Stechen von Zahnfleisch Piercings in der Regel an

  • Bändchen
  • Lippen
  • Lippenbändchen
  • Wange oder
  • Zunge

gesetzt werden, sind Nebenwirkungen und Komplikationen hier nicht selten. Lässt du dir die Lippen ? egal ob Oberlippe oder Unterlippe ? mit einem Zahnfleisch Piercing stechen, besteht stets die Möglichkeit der Verletzung von Nervenbahnen. Derartige Verletzungen können nicht repariert werden und bestehen langfristig. Insbesondere bei einem Zungen Piercing musst du mit heftigen Schwellungen und Blutungen rechnen. Wenn dein Piercing gar unter nicht sterilen Bedingungen gestochen wurde, musst du zusätzlich mit einer Infektion rechnen. Daraus entwickeln sich nicht selten Narbengeschwulste. Bei einem perfekten Verlauf wirst du einzig unter Kau- und Sprachstörungen leiden, welche jedoch wieder nach einiger Zeit abklingen. Ein auf Dauer getragener Piercing Schmuck kann bei dir stetig bleibende Schäden an deinem Zahnfleisch und deinen Zähnen verursachen. Bedingt ist dies durch die stetige mechanische Belastung auf Grund der Metallteile des Zahnfleisch Piercings. So liegt beispielweise beim Lippen Piercing der Verschluss desselben auf der inneren Seite der Ober- oder Unterlippe, die sich in Zahnfleischhöhe befinden. Der dauerhaft herbeigeführte Druck auf dein Zahnfleisch führt zu einem Rückgang des Zahnfleischs an jener Stelle. Freiliegende Zahnhälse und Zahnwurzel Verletzungen sind die Folge. Das Zungenpiercing ermöglicht beim Kauen oder Sprechen ein stetiges Schlagen des Metalls an deinen Zähnen. Risse im Zahnfleisch sind die Folge, welche irreparabel sind. Der Zahnnerv wird ständig gereizt, deine Zähne werden gegenüber Heißes oder Kaltes sehr empfindlich reagieren, und nicht zuletzt kann sich Karies bilden. Ein möglicher Zahnersatz aus dem Material Keramik kann Personen mit einem Zungen Piercing nicht angeboten werden.

Kosten von Zahnfleisch Piercings

Die Kosten für ein Zahnfleisch Piercing fallen ? je nach gewähltem Typ ? unterschiedlich aus. Fazit Seitens der Zahnärzte wird von einem Zahnfleisch Piercing abgeraten. Die Gefahr von Verletzungen am Zahnfleisch und an den Zähnen ist zu hoch. Ein Durchbohren deiner Zunge oder auch Lippe ist äußerst empfänglich für Infektionen.

Bildnachweis: Zahnfleisch Piercing © Sergii Figurnyi - Fotolia.com