Barbells


Seite 1 von 4
173 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 52

Barbells ? der Piercing Stab ist ein klassischer Schmuck mit individueller Note

Die Erfindung des Barbells geht auf einen Deutschen zurück. Der Mechaniker und spätere Tätowierer Horst Heinrich Streckenbach erfand zusammen mit einem Schüler um 1975 den Metallstift mit verschraubbaren Kugeln. Der amerikanische Künstler Jim Ward entwickelte das Piercing weiter und schuf das Barbell in seiner heutigen Form.

Der Name ist aus dem Englischen von Hantel abgeleitet. Denn der Stab erinnert optisch an eine Miniaturausgabe des Fitnessgerätes. Obwohl die Erfindung schon viele Jahre zurückliegt, ist der Barbell dennoch einer sehr moderner Piercingschmuck. Dies liegt vor allem an den aufschraubbaren Kugeln, welche an den Enden des Stabes, durch ein Gewinde, fixiert werden.

Der Barbell Stab hat viele Gesichter und Anwendungsbereiche

Anstelle von Kugeln, wie du sie in unserem Shop findest, können auch viele andere Aufsätze den Piercing Stab zieren. Dies kann zum Beispiel eine wunderschöne Perle sein oder ein Kegel. Sehr beliebt sind unsere zweifarbigen Stäbe mit Gold und Schwarz. Ebenfalls ein wunderschöner Blickfang sind die Multi Kristall Kugeln für das Barbell Piercing. Diese funkeln und blitzen in allen erdenklichen Farben. Perfekt für Piercings bei Frauen, um die weibliche Seite zu unterstreichen. Glanzvolle Momente erlebst du ebenso mit den Swarovski Barbells. Dabei handelt es sich um hochwertige Swarovski Steine, welche in die Schraubkugel eines Stabes eingesetzt wurden. Dieser exklusiv gestaltete Piercingschmuck kann nur durch unsere komplett vergoldeten Stäbe getoppt werden.

Stäbe können für unterschiedlichste Piercings genutzt werden. Am häufigsten findest du den Stab in Verbindung mit einem Zungenpiercing wieder. Für diesen Bereich ist der Straight Barbell einfach ideal, da die Haut nicht unter Spannung steht. Gleiches gilt für die Verwendung beim Intimpiercing für Männer oder für Frauen. Als Schmuck für ein Brustwarzenpiercing ist der gerade Piercingstab bestens geeignet. Eine Besonderheit des Ohrpiercing ist das Industrial Piercing. Hier muss ein besonders langer gerader Stab verwendet werden.

Materialien und die Reinigung von Piercingschmuck

Wegen des antiallergenen Werkstoffes, wird als Erstschmuck beim Piercen wird am häufigsten ein Titanstab verwendet. Das Material Titan G23 ist im Segment der Barbells daher sehr häufig vertreten. Chirurgenstahl 316L hingegen birgt ein erhöhtes Risiko Allergien auszulösen, du solltest also ganz sicher sein keine Nickelallergie zu haben, wenn du ein Barbell Piercing aus Chirurgenstahl 316L online bestellst. Als Brustpiercing Schmuck kann auch der Stab aus Bioflex, also PTFE, verwendet werden. Dieses Material ist ebenfalls für Erstpiercings zugelassen, es ist allergisch neutral und der Stichkanal kann schneller ausheilen als bei Erstschmuck aus Titan G23. Durch die flexible Gestaltung kann sich dieses Straight Barbell dem Stichkanal anpassen.

Sobald du spürst das sich Ablagerungen an deinem Piercingschmuck bilden, sollte er herausgenommen werden und einer gründlichen Reinigung unterzogen. In der Regel wird der gerade Stab durch Duschen und Bewegung selbstständig gereinigt. Hat sich doch eine Ablagerung gebildet, so helfen Tabs für die Gebissreinigung , auch um den Piercingschmucks zu desinfizieren. Nutzt du den Straight Barbell als Zungenpiercing Schmuck oder für ein Intimpiercing, so kann sich Kalk bilden. Dieser kann mit natürlicher Essigessenz beseitigt werden.

Eine Ableitung vom Stab ist die Banane, also der Curved Barbell. Unter einem Circular Barbell versteht man den offenen Ring. Beide Abwandlungen des Stabes kannst du natürlich in unserem Piercing Shop kaufen. Mit ebenso coolen Details, wie du Sie bei unseren Stäben für das Zungenpiercing oder Nippelpiercing, findest.