Klemmringe / BCR

Hier kannst Du Piercing Klemmringe günstig kaufen. Alles rund um das Thema BCR Klemmringe wie das Stechen, die Reinigung und vieles mehr erfährst du im Folgenden...


Seite 1 von 3
127 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 52

Piercing Klemmringe - die klassische Alternative zum "Stecker"

Piercing Ringe sind eine der klassischsten Formen des Piercings. Sie kommen an fast allen Körperbereichen vor und sind somit sehr vielseitig verwendbar und leicht zu handhaben. Die meisten Piercing Ringe sind aus Metall, meist klassischem chirurgischem Stahl oder Acrylkunststoffen, die wegen ihrer sanitären Eigenschaften besonders dazu geeignet sind.

Piercing Ringe sind meistens keine vollständigen Ringe, sondern haben einen Segmentteil, der sich abschrauben oder -nehmen lässt. Bei einigen Piercing Ringen wird Wert darauf gelegt den Eindruck eines vollständigen RInges zu erwecken. Bei diesen ist der Verschluss dann segmentartig an Durchmesser und Farbe des restlichen Piercings angepasst, um dadurch den Segmentteil zu verbergen. Bei anderen Piercing Ringen hingegen, ist der Verschlussteil besonders betont und dann etwa in der Form oder Farbe abgehoben. Es gibt bestimmte Piercing Ringe, sogenannte Klemmkugelringe oder auch "Ball-Closure-Rings". Sie haben eine Art Kugel als Verschlussteil, die sich "einklipsen" lässt. Dadurch werden Ringteil und Kugelteil der Piercings je nach Hersteller sogar austauschbar. Dies ermöglicht dann ein hohes Maß an Variationsmöglichkeiten und Anpassungsoptionen, die jedem Piercing - Fan erlauben, seinen wahrhaft eigenen Piercingstyle zu finden und zu kreieren.  

Es gibt Piercing Ringe in allen verschiedenen Farben. Manchmal werden sie auch mit Edelmetallen überzogen, wodurch diese Piercings sich dann eher der klassischen "Schmuckkategorie" zuordnen lassen. Besonders die Verschlusskugel der "Ball-Closure-Rings" eröffnet auch die Möglichkeit für alle möglichen Designs, Logos, Symbole, Strass - Elemente oder Gravuren - der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Piercing Ringe sind eine der zeitlosesten Formen des Piercings. Sie sind an den Körperstellen wie z.B. Ohrläppchen, obere Hälfte der Ohrmuschel, Lippe, Augenbraue oder Nase wirklich häufig zu finden, jedoch auch an anderen Stellen wie z.B. Intimbereich.  Sie sind immer noch modern und nicht nur bei jungen, modebewussten Erwachsenen oder in den klassischen Szenebereichen überaus beliebt.

Piercing Ringe gehören zu den flexibelsten Piercings überhaupt. Sie lassen sich an fast allen vorstellbaren Köperstellen finden und (relativ) einfach stechen und anbringen. Klassisch ist das Ohrpiercing, bei dem entweder das Ohrläppchen oder ein äußerer Teil der Ohrmuschel gepierct wird. Oft geschieht dies auch mehrfach. Besonders häufig kommen Piercing Ringe auch im Stirn oder Lippenbereich vor. Hierbei werden die Piercinglöcher durch einen schmalen Hautwulst gestochen. Hierdurch kann das Ringpiercing dann problemlos befestigt werden. Klassisch sind Augenbrauenpiercings oder das seitliche Lippenpiercing. Im Prinzip lassen sich solche Piercing Ringe überall anbringen, wo die Haut elastisch genug ist um für ein Piercingloch wulstartig zusammengeschoben zu werden. ;

In sehr vielen Fällen sind sie außerdem die bevorzugte Variante bei Nippelpiercings und Intimpiercings. Sie eignen sich wegen ihrer relativ harmlosen Form ohne scharfe Ecken und Kanten, ihrer variablen Größe und nicht zuletzt ihrer einfachen Handhabung deswegen besonders gut für diese sehr empfindlichen Körperstellen.

BCR Klemmring Gold

Nicht zuletzt aufgrund ihrer so universellen Verwendungsmöglichkeiten und ihrer "Dezentheit" gehören Piercing Ringe zu den beliebtesten Piercing Varianten überhaupt. Es gibt tonnenweise unterschiedliche Designs und Größen. Vorrausetzung für die Piercing Ringe ist lediglich ein Piercingloch, dass die jeweilige Dicke des gewünschten Ringes erlaubt - bei Unsicherheiten oder Fragen hier am besten vom Piercer des Vertrauens beraten lassen. Fühlen Sie sich frei in unserem Online - Shop zu stöbern. Wir sind uns sicher, dass auch Sie das richtige Design und die richtige Größe für ihr Piercing finden werden!

Unterschiedliche Größen bei Klemmringe

Das Klemmring Piercing eignet sich nicht nur für den Bauchnabel, sondern auch für alle anderen Körperstellen. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Piercing mit einer Kugel oder einem Steg ausgestattet ist. In der Regel findet man das spezielle Piercing an den Brustwarzen, in der Nase, an den Ohren, am Bauchnabel oder im Intimbereich. Durch das sehr einfache Handling ist ein hoher Tragekomfort gewährleistet. Zudem gibt es den Klemmring in verschiedenen Stärken und Größen. Die Stärke bei einem Stab kann problemlos zwischen 0,8 bis 8,0 mm liegen. Der Ringdurchmesser variiert zwischen 6 mm und 30 mm. Dadurch eignen sich die Klemmringe ideal für viele Körperpartien und sehen überall gut aus.

Stärke (mm) Durchmesser
0,8 6mm 7mm 8mm 9mm 10mm 11mm 12mm 13mm 14mm 15mm 16mm 17mm 18mm 19mm 20mm 21mm 22mm 23mm 24mm 25mm 26mm 27mm 28mm 29mm 30mm
1,0 6mm 7mm 8mm 9mm 10mm 11mm 12mm 13mm 14mm 15mm 16mm 17mm 18mm 19mm 20mm 21mm 22mm 23mm 24mm 25mm 26mm 27mm 28mm 29mm 30mm
1,2 6mm 7mm 8mm 9mm 10mm 11mm 12mm 13mm 14mm 15mm 16mm 17mm 18mm 19mm 20mm 21mm 22mm 23mm 24mm 25mm 26mm 27mm 28mm 29mm 30mm
1,6 6mm 7mm 8mm 9mm 10mm 11mm 12mm 13mm 14mm 15mm 16mm 17mm 18mm 19mm 20mm 21mm 22mm 23mm 24mm 25mm 26mm 27mm 28mm 29mm 30mm
2,0 6mm 7mm 8mm 9mm 10mm 11mm 12mm 13mm 14mm 15mm 16mm 17mm 18mm 19mm 20mm 21mm 22mm 23mm 24mm 25mm 26mm 27mm 28mm 29mm 30mm
2,5 6mm 7mm 8mm 9mm 10mm 11mm 12mm 13mm 14mm 15mm 16mm 17mm 18mm 19mm 20mm 21mm 22mm 23mm 24mm 25mm 26mm 27mm 28mm 29mm 30mm
3,0 8mm 9mm 10mm 11mm 12mm 13mm 14mm 15mm 16mm 17mm 18mm 19mm 20mm 21mm 22mm 23mm 24mm 25mm 26mm 27mm 28mm 29mm 30mm
4,0 8mm 9mm 10mm 11mm 12mm 13mm 14mm 15mm 16mm 17mm 18mm 19mm 20mm 21mm 22mm 23mm 24mm 25mm 26mm 27mm 28mm 29mm 30mm
5,0 8mm 9mm 10mm 11mm 12mm 13mm 14mm 15mm 16mm 17mm 18mm 19mm 20mm 21mm 22mm 23mm 24mm 25mm 26mm 27mm 28mm 29mm 30mm
6,0 8mm 9mm 10mm 11mm 12mm 13mm 14mm 15mm 16mm 17mm 18mm 19mm 20mm 21mm 22mm 23mm 24mm 25mm 26mm 27mm 28mm 29mm 30mm
7,0 8mm 9mm 10mm 11mm 12mm 13mm 14mm 15mm 16mm 17mm 18mm 19mm 20mm 21mm 22mm 23mm 24mm 25mm 26mm 27mm 28mm 29mm 30mm
8,0 8mm 9mm 10mm 11mm 12mm 13mm 14mm 15mm 16mm 17mm 18mm 19mm 20mm 21mm 22mm 23mm 24mm 25mm 26mm 27mm 28mm 29mm 30mm

Die Beschaffenheit des BCR Klemmrings

Die Ball Closure Ring (BCR) Klemmringe gibt es aus den unterschiedlichsten Materialien. Neben dem klassischen Piercing aus Chirurgenstahl, die gerade zu Beginn getragen werden, gehören auch Klemmringe in Titan und in Ausnahmen (Silber) zu den beliebten Piercings. Gerade Titan werden auch häufig direkt nach dem Stechen genommen. Erst nachdem die Wunde verheilt ist, sind auch andere Materialien geeignet, um im Vorfeld eine Entzündung zu vermeiden. Von goldenen Klemmringen bis hin zu Kunststoff Klemmringen gibt es kaum Grenzen. Seit einigen Jahren ist auch der Farbton Rosegold voll im Trend. Die Auswahl des Materials ist bei einem Piercing reine Geschmackssache. Hier bestimmt allein der Träger, welches Material im Endeffekt die jeweilige Körperpartie zieren wird.

Die verschiedenen Formen der Klemmringe

Bei den Klemmringen gibt es viele unterschiedliche Formen, wobei von den klassischen Klemmringen in oval bis hin zu den Klemmringen in eckigen Variationen gewählt werden kann. Auch Klemmringe mit Winkel oder lange Klemmringe sind mittlerweile zu in vielen Piercing Shops erhältlich. Auch hier entscheidet in erster Linie der Geschmack, aber natürlich auch die Körperpartie, an der das Piercing seinen Platz bekommen soll. Im Bauchnabel und in den Brustwarzen sind Ringe sehr beliebt. Auch die eckigen Klemmringe sind gut geeignet für diese Bereich. Die Winkel-Klemmringe bieten sich eher nicht für den Bauchnabel an, sondern lassen sich häufiger an anderen Stellen anbringen, wo sie weniger störend sind. Grundsätzlich bleibt es aber jedem selber überlassen, an welchen Stellen das Piercing angebracht werden soll.

BCR Klemmring mit Kristall

Piercingarten für Piercing Klemmringe

Bei den Arten der Klemmringe hat sich in den letzten Jahren sehr viel getan. Eine sehr bekannte Art ist der Klemmring für den Helix. Dieser befindet sich am oberen Ohrbereich und ist meist ein kleiner Ring. Dabei wird durch den Knorpel des Ohres gestochen. Piercing Klemmringe gibt es aber nicht nur einteilig, sondern auch zweiteilig. Hier werden die beiden einzelnen Elemente mit Hilfe der Klemmvorrichtung miteinander verbunden, um eine feste Einheit zu bilden. Ein echter Hingucker sind auch die breiten Klemmringe, da sie durch ihre Größe deutlich sichtbar sind. Diese werden häufig und gerne an Stellen genutzt, die täglich zu sehen sind.

Klemmringe und die richtigen Körperstellen

Die Klemmringe eignen sich nicht nur für den Bauchnabel, sondern auch für viele andere Körperstellen. Hier liegt es im Grunde genommen im eigenen Ermessen, welche Körperstelle verziert werden soll. Einige möchten das Piercing gerne zeigen und wählen dazu eine Stelle, die jederzeit sichtbar ist. Andere hingegen machen das Piercing einfach nur für sich selber und legen dabei keinen großen Wert darauf, es anderen zu zeigen. Das Ohr ist für die Klemmringe ein sehr beliebter Ort für diejenige, die das Piercing gerne präsentieren möchten. Das Ohr ist ein Bereich, der täglich zu sehen ist und sich somit mit einem schönen stilvollen Klemmring versehen lässt, um es zu zeigen. Aber auch die Nase kommt richtig gut zur Geltung, wenn der passende Klemmring verwendet wird. Grundsätzlich ist das Klemmring Piercing an allen Körperstellen beliebt, was daran liegt, dass es einfach zu entfernen und wieder anzubringen ist, denn es muss nicht geschraubt werden. Einfach nur einklemmen und schon ist das Piercing fest.

Die Berechnung der Klemmringe

Das Internet ist voll mit reichlich Informationen rund um das Thema. Auch die entsprechenden Formeln sind auf den verschiedenen Seiten zu finden, so dass schnell das passende Piercing für sich gefunden werden kann.

Die richtige Anwendung der Klemmringe

Direkt nach dem Stechen eines Piercings ist der erste Schmuck ein Muss. In der Regel werden Piercings aus Titan verwendet. Mittlerweile gibt es aber auch immer mehr Klemmringe als Erstpiercing. Der Vorteil von Klemmringen liegt klar auf der Hand, denn sie haben keine Schraubvorrichtung und können ganz einfach eingeklemmt werden. Dabei sollte das erste Piercing bis zu sechs Monate an der jeweiligen Stelle verbleiben, um den Heilprozess nicht zu unterbrechen. Jeder Mensch reagiert allerdings anders darauf, so dass der Heilprozess bereits nach sechs Wochen oder erst nach drei Monaten eingetreten ist. Damit der Klemmring entfernt werden kann, sollten sich vorab die Hände desinfiziert werden. Auch der Bereich um das Piercing herum ist zu desinfizieren, denn nur so können Bakterien und Keime im besten Fall vermieden werden.

Erst danach kann das Klemmring einfach geöffnet werden. Dazu einfach den Stab aus der Kugel ziehen und schon löst sich die Klemmvorrichtung. Zum Einsetzen eines neuen Klemmrings muss zuerst das alte Piercing entfernt werden. Das neue Klemmring-Piercing muss gut desinfiziert werden, damit keine Bakterien in die Wunde eindringen können. Danach lässt sich der Klemmring ganz einfach mit wenige Handgriffen anbringen. Der Stab wird dazu in die Kugel geklemmt und schon ist das Piercing verschlossen. Wer sich das Wechseln selber nicht zutraut, kann es problemlos von einem Piercer durchführen lassen. Der Piercer ist jedoch nicht unbedingt notwendig, da das Entfernen oder ein Wechsel völlig unproblematisch selber gemacht werden.

Übersetzung Klemmring

Es gibt mittlerweile ein paar Übersetzungen für das Wort Klemmring. Fast immer wird Klemmring im Englischen als ?Ball Closure Ring? oder auch "clamp ring" bezeichnet. In seltenen Fällen wird auch "clamping ring" gesagt.