Ohrmuschel Piercings, die Kunst am Ohr

| youlindo
2017-11-28 08:49:00 / Ohr Piercings / Kommentare 0
Ohrmuschel Piercings, die Kunst am Ohr - Ohrmuschel Piercings, die Kunst am Ohr - Wissenswertes & Infos

Ohrmuschel Piercings sind mit eines der beliebtesten Piercings überhaupt. Kein Wunder, fallen Sie doch wunderbar auf und sind dennoch gesellschaftlich akzeptiert. Doch was ist das besondere an Piercings an der Ohrmuschel? Hierfür gibt es zwei Gründe. Ohrmuschel Piercings fallen auf, liegen sie doch direkt neben dem Gesicht und sind so immer im Blickfeld des Gegenübers. Ein weiterer Grund liegt in der Individualität der Ohrmuschel an sich. Denn Deine Ohrmuscheln sind individuell und sind mit keinem anderen Menschen identisch. Eben diese natürliche Individualität kann durch Piercings in der Ohrmuschel nochmals verstärkt werden. Somit ist das Ohrmuschel Piercing mit eines individuellsten und zugleich gesellschaftlich akzeptiertesten Piercings überhaupt. Das witzige an den Ohrmuschel Piericngs: So sehr Eltern oft gegen Piercings bei ihren Teenager-Kids sind, so sind sie es meist selbst, die ihren Kindern die ersten Piercings stechen lassen. Denn genau genommen sind auch die normalen Löcher in den Ohrläppchen Piercings. Und diese werden vor allem Mädchen meist schon im Kindesalter gestochen. Und das auf Initiative der Eltern hin. Eine doch recht amüsante Tatsache. 

Ohrmuschel Piercings – eine Übersicht

[SHORTCODE]Typ:Artikelliste;Artikel:BT07-cc-1.2,CC03-1.2-aq,LBC01-cc,PA-LC05;Key:cArtNr;headline:unsereEmpfehlung[/SHORTCODE]

Was für Arten von Ohrmuschel Piercings gibt es?

Der Variantenreichtum bei Ohrmuschel Piercings ist groß. So hast Du die Auswahl zwischen

  • Anti-Tragus Piercing
  • Conch Piercings
  • Daith Piercing
  • Helix Piercing
  • Industrial Piercing
  • Lobe Piercing -> Flesh Tunnel
  • Rook Piercing
  • Snug Piercing
  • Tragus Piercing

Anti-Tragus Piercing - das Anti-Tragus Piercing wird gegenüber des Tragus genannten Knorpelfortsatzes gestochen. Das Setzen eines Anti-Tragus Piercings ist anatomisch nicht bei jedem Menschen möglich. Und das Stechen selbst wird des öfteren als schmerzhaft beschrieben. Die Abheilung dieses Ohrmuschelpiercings verläuft an sich relativ gut, sofern das frische Piercing nicht durch Schlafen auf dieser Seite belastet wird. Conch Piercings - hierbei handelt es sich um eine Variante des Helix Piercings. Je nach Conch Piercing-Art wird dabei die innere (Inner Conch Piercing) oder äußere (Outer Conch Piercing) Ohrmuschel durchstochen. Vor allem das Inner Conch Piercing gehört zu den schmerzhafteren Ohrmuschel-Piercings. Weitere Namen des Inner Conch Piercings sind Sadu-Piercing oder auch Kanphati-Piercing. Das Outer Conch Piercing ist auch unter der Bezeichnung Upper Sadu Piercing bekannt. Die Abheilung der Conch-Piercings ist meist unkompliziert. Daith Piercing - beim Daith Piercing handelt es sich um ein Piercing im Ohrmuschel-Innenbereich. Die genaue Piercingstelle befindet sich in der waagrechten Wölbung/der Knorpelfalte der Ohrmuschel. Das Stechen des Daith Piercings wird meist als schmerzhaft beschrieben. Die Abheilung ist meist unkompliziert, doch dauert die Heilungsphase meist auch länger als bei anderen Piercings. Helix Piercing - das Knorpelgewebe an der Kante des Ohrs wird bei einem Helix Piercing durchstochen. Das Ohrmuschel Piercing kann dort beliebig platziert werden. Die Abheilung dieses Piercings ist relativ unkompliziert, solange es nicht belastet wird, z. B. durch schlafen auf dem frisch gepiercten Ohr. Das Helix Piercing wird auch Ear Head Piercing genannt. Industrial Piericng - das Industrial Piercing verbindet zwei Helix Piercings, welche  sich gegenüber liegen und im oberen Bereich der Ohrmuschel liegen. Vor allem in der ersten Zeit ist dieses Ohrmuschel Piercing anfällig für Komplikationen. Beim Stechen gibt es hier zwei Möglichkeiten. 1. zuerst die beiden Helix Piercings stechen und beide komplett abheilen lassen bevor sie durch den Barbell verbunden werden. 2. Beide Helix Piercings sofort nach dem Stechen mit einem Barbell zu verbinden. Letztere Variante birgt jedoch eine verlängerte Abheildauer. Das Industrial Piercing ist auch unter den Namen Crossbow Piercing, Scaffold Piercing oder Transversal Piercing bekannt. Lobe Piercing - hierbei handelt es sich um den „Normalo“ unter den Ohrmuschel-Piercings. Das Lobe Piercing sitzt an den Ohrläppchen und wird im Volksmund schlichtweg Ohrloch oder Ohrring bezeichnet. Die Abheilung eines Lobe Piercings verläuft schnell und unkompliziert.

Verschiedene Arten von Ohrmuschel-Piercings

Flesh Tunnel - beim Flesh Tunnel handelt es sich sozusagen um eine Erweiterung des Lobe Piercings. Das Loch des Lobe Piercings wird gedehnt und entsprechender Schmuck (Tunnels) eingesetzt. Rook Piercing - dieses Ohrmuschel Piercing sitzt in der Anti-Helix. Es ist sozusagen das Gegenstück zum Helix Piercing. Das Stechen des Rook Piercings kann als schmerzhaft bezeichnet werden. Zudem verheilt dieses Ohrmuschel Piercing nur relativ langsam. Das Rook Piercing wird auch als Scaffold Piercing bezeichnet. Snug Piercing - das Snug Piercing ist nicht bei allen Menschen möglich, da hierfür eine ausgeprägte Definition inneren Knorpelauswölbung der Ohrmuschel erforderlich ist. Das Snug Piercing sitzt eben an dieser Wölbung, parallel zur Kante des Ohrs. Tragus Piercing - der kleine Knorpel, welcher sich am Anfang des Hörkanals befindet, wird bei dieser Art des Ohrmuschelpiercings durchstochen.  

Das Ohrmuschel Piercing und sein Schmuck

Wie bei jedem Piercing, wird auch bei Ohrmuschelpiercings Wert auf den Schmuck gelegt. Da die Ohren eine stets sichtbare Körperstelle sind, gilt dies hier vielleicht sogar noch etwas mehr als bei anderen Piercings. Die üblichen Schmuckeinsätze bei Ohrmuschel Piercing sind

  • Ball Closure Ring (BCR)
  • Segmentring
  • Barbell
  • Flesh Tunnel

Ball Closure Ring mit grünem Steinchen

 Hier sind was den Durchmesser und die Dicke der Ringe und des Barbells betrifft, fast keine Grenzen gesetzt. Erlaubt ist, was Dir gefällt. Allerdings solltest Du, was den Schmuck-Durchmesser betrifft, klein anfangen. Die Vergrößerung des Schmuck-Durchmessers wird durch langsames dehnen erreicht. Diesen Ablauf wird Dir der Piercer Deines Vertrauens genau erklären. Als Ersteinsatz werden Barbells empfohlen, da Ringe für die Anfangszeit einen noch zu großen Druck auf den Stichkanal ausüben können. Dies begünstigt wiederum die Entstehung von Entzündungen.

Verschiedene Schmuckstücke für Ohrmuschel Piercings

 Was das Material des Piercingschmucks für Ohrmuschel-Piercings betrifft, sind Titan und PTFE als Ersteinsatz am verträglichsten.

Die Risiken eines Ohrmuschel Piercings

Was die Risiken im Bezug auf Ohrmuschel Piercings betrifft, muss zu allererst gesagt werden: Finger weg von Ohrloch-Pistolen! Beim Schießen des Piercings mit der Ohrloch-Pistole wird der Schmuck mit großer Kraft durch Deine Ohrmuschel gedrückt. So können Schäden am Knorpel sowie am Gewebe verursacht werden. Deformationen der Ohrmuschel und Entzündungen wären die Folge. Beim Stechen des Piercings mit der Hohlnadel durch einen erfahrenen Piercer wird weder der Knorpel noch das Gewebe geschädigt. Zudem ist beim Piercen auch die Möglichkeit des Punchens gegeben. Das heißt, dass der Knorpel nicht einfach durchstochen, sondern ein kleiner Teil sozusagen „herausgestanzt“ wird. Dies hat den Effekt, dass der Schmuck besser Platz hat und weniger Druck auf den umliegenden Bereich ausübt. Vorteil: einfachere und vor allem schnellere Abheilung. Die Beschädigung von Knorpelgewebe ist somit das größte Risiko bei einem Ohrmuschel-Piercing. Dieses kann sich entzünden und so andere Bereiche des Körpers in Mitleidenschaft ziehen. Wird jedoch auf eine Ohrloch-Pistole verzichtet, ein erfahrener Piercer ausgewählt und das frische Piercing entsprechend seiner Anweisungen gut gepflegt, wirst Du lange Freude an Deinem Ohrmuschel-Piercing haben. 

Frau mit mehreren Ohrmuschel Piercings

Ohrmuschel Piercing - die Kosten

Die Kosten für ein Piercing variieren von Studio zu Studio und oft auch von Region zu Region. Auch kommt es auf die Art des Ohrmuschel-Piercings an. Im allgemeinen kannst Du jedoch mit Kosten zwischen 10,- € und 60,- € rechnen.

Ohrmuschel Piercing Bilder

Wie bei jedem Piercing ist es auch bei Piercings am Ohr wichtig, dass Du Dir vorab genau Gedanken darüber machst. Welches Piercing möchtest Du? Eine kleine Entscheidungshilfe können diverse Bilder von Ohrmuschel Piercings sein. Wie sieht es bei euch aus, habt ihr Ohrmuschel Piercings? Welche sind es? Und wann bekamt ihr euer erstes Piercing am Ohr?

Bildernachweis:Ohrmuschelpiercing eine Übersicht © chones - fotolia.de, verschiedene Arten von Ohrmuschelpiercings © bertys30 - Fotolia.com, verschiedene Schmuckstücke für Ohrmuschelpiercings © chones - fotolia.de,